Hamburger Koordinationsstelle für Wohn-Pflege-Gemeinschaften

STATTBAU HAMBURG dient als erfahrene Akteurin an der Schnittstelle von der Projektentwicklung gemeinschaftlicher und nachbarschaftlicher Wohnformen, und bildete daher optimale Voraussetzungen zur Implementierung innovativer Wohn-Pflege-Angebote in Hamburg. Deshalb wurde STATTBAU 2006 zum Träger der Koordinationsstelle, gefördert von der Sozialbehörde.

Die Hamburger Koordinationsstelle für Wohn-Pflege-Gemeinschaften ist ein Informations-, Beratungs- und Serviceangebot zu innovativen Wohn-, Betreuungs- und Pflegeformen für Menschen mit Pflege- oder Assistenzbedarf.

Logo der Hamburger Koordinationsstelle für Wohn-Pflege-Gemeinschaften

Für weitere Informationen zu der Hamburger Koordinationsstelle gehen Sie bitte auf die Website www. koordinationsstelle-pflege-wgs-hamburg.de.

Wohn-Pflege-Börse

Wenn Sie für sich oder Ihre Angehörigen Wohnraum in Wohn-Pflege-Gemeinschaften anmieten möchten, können Sie auf der Website www.pflege-wgs-hamburg.de direkt auf die Angebote zugreifen, die zurzeit freien Wohnraum zur Verfügung haben.

Sie haben Fragen zur KO-Stelle?

Bitte nehmen Sie hierzu direkt Kontakt mit der KO-Stelle auf. Danke.