Sie wollen sich freiwillig engagieren?

Man sage nicht,
das Schwerste sei die Tat.

Das Schwerste dieser Welt
ist der Entschluss.

Franz Grillparzer, 1872

 

Zusammen ist man weniger allein.
Das gilt nicht nur für alleinstehende alte Menschen oder junge Menschen mit Behinderung, sondern auch für Menschen, die sich freiwillig bzw. bürgerschaftlich engagieren wollen.

„Engagement vor Ort, in der Nachbarschaft, direkte Beteiligung an Mitbestimmungs- und Gestaltungs-
prozessen und die inhaltliche Ausein-
andersetzung mit den Zukunftsfragen dieser Stadt ist das, was sich Bürgerinnen und Bürger im Kern wünschen“, sagt die Engagementstrategie 2020 der Stadt Hamburg.

Wir suchen also Bürgerinnen und Bürger, die sich für andere stark machen möchten. Wir suchen Menschen, die sich für Wohnformen interessieren, jetzt und in der Zukunft. Lesen Sie weiter, wenn Sie eine sinnvolle Aufgabe für sich finden möchten.